Über Another-DIY-Blog

Vielleicht kennt ihr das:

Ideen zum Selbermachen: Another DIY-BlogIhr mögt euren Bürojob, aber hättet trotzdem gerne das Gefühl, auch nach einer Zombieapokalypse aus alten Stofflapen und Draht ein hübsches Geschenk und aus einer undefinierbaren Flüssigkeit eine tolle Hautcreme zu machen?

Dann seid ihr hier richtig: von Upcycling über stinknormale Bastelarbeiten bis hin zu Backrezepten findet ihr auf Another DIY-Blog leicht umsetzbare – und in aller Regel auch erschwingliche – DIY-Tipps.

Über mich

Über Another DIY-Blog: Ideen zum SelbermachenIch bin Nadja, genauso perfektionistisch wie ungeduldig (was sich nur teilweise widerspricht) und ein wenig grob-motorisch veranlagt (was der Selbermachen-Geschichte nur teilweise im Weg steht). Daher fällt mein Selbstgemachtes relativ simpel aus und kann mit meist einfachen (Haus-)mitteln erstellt werden.

Ihr wollt noch mehr wissen? Dann geht es hier entlang.

Warum eigentlich selber machen?

Ich bin in einer der Menschen, der seinen Bürojob und alle digitalen Errungenschaften liebt. Aber es ist unheimlich toll, ab und an einer Arbeit nachzugehen, die man in den Händen halten kann und stolz dem mindestens ebenso enthusiastischen besten Ehemann von allen „Guck mal, was ich gemach hab!“ zurufen kann.

Da ich alle digitalen Errungenschaften liebe, blogge ich sehr gern und ein bisschen* stolz (*wie Bolle) über die selbst gemachten Sachen. Also ein immer fortwährender (Teufels?)Kreis, der diesem DIY-Blog womöglich ein langes Leben beschert.

Außerdem werfe ich ungern Sachen weg und suche oder überlege, wie man den Dingen ein zweites, möglichst nützliches oder schönes Leben bescheren könnte. Internet-Tipps und Rezepte teste ich daher nach Herzenslust auf ihre Praxis(un)tauglichkeit, weniger oft fallen mir selbst geniale Dinge ein.

Kooperationen

Fragen zum Thema oder Interesse an einer Kooperation? Dann geht es hier lang.

Viel Spaß beim Mit-, Selber- und Nachmachen!