DIY-Lippen-Peeling aus Kaffeesatz

Ideen zum Selbermachen: Lippen-Peeling aus Kaffeesatz, Honig und Öl. Die Inhaltsstoffe pflegen spröde und trockene HautSchöne Lippen sind zum … Na ja, ihr wisst schon. Aber spätestens im Winter hat jeder mal mit spröden oder rauen Lippen zu tun. Manche sind auch in den warmen Monaten nicht davor gefeit. Mit dem selbst gemachten Peeling kann man den strapazierten Lippen ab und an Linderung verschaffen.

Was eine Mischung aus Kaffee, Honig und Mandelöl ergibt? In diesem Fall keine Desser-Speise, sondern ein sanftes Kaffee-Peeling für die Lippen.

Zubehör:

  • 6 g getrockneter Kaffeesatz
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Mandelöl
  • verschließbares Döschen
  • Schaschlikspieß

Schritt 1: Kaffee genießen

Aus altem Kaffeesatz entsteht das Peeling für die Lippen

Schritt 2: Kaffeesatz trocknen

Währenddessen den Kaffeesatz auf einem Teller oder einem Blech ausbreiten und gut am besten über Nacht trocknen lassen. Für etwas Ungeduldigere: den Kaffeesatz bei 60° eine Stunde lang im Ofen trocknen.

Kaffeesatz wird für das Lippen-Peeling gut getrocknet, bevor der mit dem Mandelöl und dem Honig zu einer körnigen Peeling-Masse vermischt wird
Den Kaffeesatz für das Lippen-Peeling vollständig trocknen lassen

Schritt 3: Kaffeesatz mit Honig und Mandelöl zum Peeling vermischen

Den getrockneten Kaffeesatz in ein kleines, verschließbares Döschen geben. 1 TL Honig und 1 TL Mandelöl dazu geben und mit einem Schaschlikspieß alles gut verrühren bis ihr eine schönes, körniges Kaffee-Peeling habt.

Gegen spröde und für zarte Lippen: Ein Lippen-Peeling aus Kaffeesatz, Mandelöl und Honig einfach selbst gemacht
Jetzt wird gemanscht: die Kaffeesatz-Honig-Mandelöl-Mischung zu einer körnigen Peeling vermischen

Wie wird das Kaffee-Lippen-Peeling verwendet?

Das Kaffee-Mandelöl-Honig-Peeling auf die Lippen auftragen, eine halbe Fingerspitze genügt, und sanft kreisend einmassieren. Kurz einwirken lassen und mit Wasser abnehmen. Anschließend eine Lippenpflege auftragen.

Gutes Lippen-Peeling muss nicht teuer sein: Aus Kaffeesatz, Honig und Mandelöl lässt sich im Handumdrehen ein Peeling herstellen, dass spröde und trockene Lippen optimal pflegt
Das DIY-Lippen-Peeling aus Kaffee, Honig und Öl hat alle Inhaltsstoffe, um strockene und spröde Lippen zu pflegen

Wie oft wird das Kaffee-Peeling angewendet?

Wie bei allen anderen Peelings auch sollte das Lippen-Kaffee-Peeling nicht öfter als ein bis zwei Mal die Woche verwendet werden.

Das DIY-Kaffee-Lippen-Peeling enthält mit Kaffeesatz, Honig und Mandelöl Inhaltsstoffe, die allesamt gut verträglich für die Lippen sind. Das Peeling kann ein bis zwei Mal die Woche verwendet werden

So wirkt das Kaffee-Peeling für die Lippen

Durch den Peeling-Effekt des Kaffeesatzes werden die Lippen gereinigt und wird die Durchblutung angekurbelt. Das Koffein im Kaffeesatz wirk belebend auf die Haut. Mandelöl hält die Haut geschmeidig und feucht. Mandelöl zählt zu den milden Ölen und ist daher auch für empfindliche und trockene Haut geeignet. Honig hat eine heilende und reinigende Wirkung auf die Haut.

Das selbst gemachte Lippen-Peeling aus Kaffee, Honig und Mandelöl entfernt abgestorbene Haut an den Lippen und pflegt so sanft trockene und spröde Haut

Viel Spaß beim Selber- und Nachmachen des DIY-Kaffee-Peelings!

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sara sagt:

    Hey,
    eine tolle Idee 😉 Kann man das Peeling auch allg. für die Haut hernehmen oder ist es wirklich nur für die Lippen geeignet?

    LG Sara

    Gefällt mir

    1. Liebe Sara, vielen Dank! 🙂 Das Peeling kannst du bestimmt auch für die Haut nehmen. Mir persönlich wäre das mit dem Honig evtl. etwas zu „bappig“, je nach Vorliebe kannst du den Honig ja durch Kokosöl ersetzen. Liebe Grüße, Nadja

      Gefällt 1 Person

      1. Sara sagt:

        Hi Nadja,
        vielen Dank für den Tipp 😉 dann werd ich das mal ausprobieren 🙂
        Lg, Sara

        Gefällt mir

  2. Coole Idee, sollten wir auch mal ausprobieren! Villt auch in größeren Mengen, damit das ganze abgedeckt wird :p

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s