Kerzenhalter aus kaputtem Weinglas basteln

Eine blöde Bewegung beim Spülen, schon ist das Glas hin. Das ehemalige Trinkgefäß muss aber nicht in der Tonne landen. Als selbst gebastelter Upcycling-Kerzenhalter mit einem Unikat-Muster und einem etwas anderen Deko-Streu macht es weiterhin eine gute Figur auf dem Esstisch.

Ideen zum Selbermachen für einen Kerzenhalter aus Glas
Glas kaputt? Die perfekte Gelegenheit für ein neues Upcycling-Projekt

Ein Glas Wein bei Kerzenlicht – für viele ist das ein entspannter Ausklang des Tages. Mit der Entspannung ist es aber schnell vorbei, wenn mal wieder ein Weinglas beim Spülen in die Brüche gegangen ist.

Da es zum Wein trinken nicht mehr taugt, kann es aber vielleicht noch dem zweiten gemütlichen Teil dienlich werden: dem Kerzenschein. Warum also nicht einen Kerzenhalter aus einem kaputten Weinglas herstellen?

Für das Kerzenhalter-Weinglas-Upcycling braucht ihr:

• Wasser
• Schüssel
• Nagellack in verschiedenen Farben
• Schaschlikspieß
• Kaputtes Glas
• Kaffeebohnen oder Dekostreu
• Teelicht

Aufwand:

Ein Weinglas geht schnell zu Bruch. Für das Upcyceln ungefähr eine halbe Stunde einplanen.

Schritt 1: Nagellack-Muster für den Kerzenhalter herstellen

Ein kaputtes Glas wird zum Kerzenhalter umfunktioniert und mit einem Nagellack-Muster verschönert
Mit Nagellack kreiert ihr ein einzigartiges Muster für den Upcycle-Kerzenhalter aus Glas

Um das Glas mit Nagellack zu färben, diesen in eine Wasserschüssel tropfen. Den Nagellack mit einem Schaschlikspieß zu einem Muster ziehen
Gebt in die Schüssel bis wenige Zentimeter unter den Rand das Wasser. Die Schüssel sollte ausreichend breit sein, damit ihr die kaputte Stelle des Glases hineinhalten könnt.

Gebt einige Tropfen Nagellack eurer Wahl auf das Wasser. Tropft den Nagellack dabei so nah wie möglich an der Wasseroberfläche darauf. Mit verschiedenen Farben über- oder nebeneinander erzielt ihr später einen batikähnlichen Effekt. Zieht mit einem Schaschlikspieß ein Muster durch die verschiedenen Schichten des Nagellacks.

Schritt 2: Glas mit Nagellack färben

Idee für Upcycling: Ein kaputtes Weinglas wird zu einem Kerzenhalter
Der Upcycling-Kerzenhalter aus Glas wird mit Nagellack verziert

Das Glas gut reinigen und abtrocknen. Mit der gebrochenen Seite vorsichtig das Nagellack-Muster aufnehmen. Das Wasser rund um die Farbe abtupfen.

Schritt 3: Deko-Einstreu färben

Farblich passend zum eingefärbten Glas könnt ihr beispielsweise Kaffeebohnen mit Nagellack färben. In dem Fall habe ich die Bohnen nicht deckend eingefärbt, da die Kombination aus Blau und Braun einen schönen Kontrast ergibt. Alles trocknen lassen, die Bohnen in das Glas füllen, Teelicht einsetzen – fertig ist der Kerzenhalter aus einem Weinglas.

Das Kerzenhalter-Glas wird mit bunten Kaffeebohnen befüllt
Anstelle von Dekostreu können alte Kaffeebohnen verwendet werden, die ebenfalls mit Nagellack einen besonderen FarbtupfeGlr bekommen

Die Kaffeebohnen werden farblich passend mit Nagellack eingefärbt und als Dekostreu verwendet.

 

Tipp: Die eingefärbten Kaffeebohnen sehen einzeln bemalt auch toll aus als Deko „Highlight“ in einer Schale.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s